Cardano-Preiserhöhungen nach Shelley-Ankündigung des Proof-of-Stake-Upgrades

Charles Hoskinson hat den Fahrplan für die Aktualisierung des Shelley-Protokolls für das Cardano-Netzwerk angekündigt.

Der Preis für Cardano (ADA) ist in der Woche um 60% gestiegen, nachdem der Mitbegründer von Cardano, Charles Hoskinson, in einem YouTube-Podcast mit Lark Davis, alias Cryptolark, den Fahrplan für das Shelley-Upgrade enthüllt hatte.

Bis zum 7. Juli wird das Shelley-Netzwerk und auch Bitcoin Code durch das Shelley-Protokoll-Upgrade von einem zentralisierten zu einem verteilten Netzwerk aufgerüstet werden, wie den Zuschauern mitgeteilt wurde, in Verbindung mit Einzelheiten über das Abstecken von Belohnungen und die harte Abspaltung.

Laut Hoskinson ist dies die größte Änderung der Protokolle von allen Blockchain-Projekten:

„Das ist so, als ob Ripple sein Konsensprotokoll ändern würde […] Keine Krypto-Währung hat das wirklich in diesem Ausmaß getan, nachdem sie ausgerollt wurde.

Weniger als einen Monat vor dem Starttermin ist der Preis deutlich von 0,055 $ auf 0,088 $ gestiegen, und das tägliche Handelsvolumen hat sich mehr als vervierfacht.

Euro-Einzahlungen auf Bitcoin Code

Ein schwieriger Aufbau

In den vergangenen zwei Jahren haben zwei Entwicklerteams von IOHK, der Firma, die den Fortschritt von Cardano beaufsichtigt, zwei verschiedene Versionen des Absteckungsprotokolls entwickelt – einen von Byron abgeleiteten Ansatz (derzeit live) und ein „Haskell“-basiertes Shelley-System. Hoskinson kündigte an, dass Cardano bis Anfang Juli zum Shelley-Protokoll übergehen wird. „Das derzeitige Protokoll, Byron, ist seit etwa 2 Jahren außer Kraft.“

Gegenwärtig führt das Shelley-Testnetz ITN die letzten Tests vor dem Start durch. Die Reife des Ökosystems hat dazu geführt, dass eine große Zahl von Unterstützern und Knotenbetreibern bereits mit der Entwicklung des Projekts mit 1.200 Knotenbetreibern am ITN in Schleife ist.

Die Schwierigkeiten bei der Entwicklung und Durchführung dieses Übergangs seien für das Team sehr groß gewesen, sagte Hoskinson, mit einzigartigen Herausforderungen, denen sich Blockchain-Projekte normalerweise nicht stellen:

„Ich bin wirklich stolz auf alle. Es hat lange auf sich warten lassen, und es war ein schwieriges Jahr, weil wir die Reifen wechseln mussten, während das Auto läuft. Was wir schaffen, ist im Grunde das nächste Betriebssystem der Welt“.

Eine intensive Rivalität

Cardano und Tezos (XTZ) sind in den letzten Tagen Kopf an Kopf gegangen, um den 10. Platz unter den Top-Münzen nach Marktkapitalisierung zu erreichen, wobei beide Projekte etwas mehr als eine 2-Milliarden-Dollar-Kappe haben. Auf Twitter verglich Hoskinson dies mit dem berühmten Kampf zwischen Gandalf und dem Balrog in Herr der Ringe:

Krypto-Firmen suchen Mitarbeiter von zu Hause aus. Sind Sie bereit?

Die Coronavirus-Pandemie scheint noch lange nicht vorbei zu sein. Aber das ist keine Entschuldigung für das Bitcoin Trader, das weiterhin neues Personal sucht. Sicher, aber ich arbeite von zu Hause aus. In diesem Inhalt werden wir 4 Kryptofirmen auflisten, die Arbeitskräfte von zu Hause aus suchen, sind Sie bereit?

Der Coronavirus-Effekt richtet weiterhin verheerenden Schaden an. Und wenn nicht bald ein Impfstoff gefunden wird, sind die Chancen, dass unser Leben wieder „normal“ wird, nicht sehr hoch.

Obwohl einige Länder bereits Pläne haben, die Quarantäne langsam zu öffnen. Die Wahrheit ist, dass noch niemand weiß, was mittel- oder langfristig geschehen wird.

Ripples-XRP

Aber trotz des Klimas der Negativität müssen wir versuchen, all diese Situationen zu überwinden und eine gute Arbeit in einer Entfernung zu finden, die es uns erlaubt, uns so weit wie möglich von all der Unsicherheit, die wir erleben, fernzuhalten.

Blockchain übertrifft KI bei LinkedIn-Fähigkeiten

Krypto-Firmen suchen Arbeitnehmer von zu Hause aus
Stand. Diese Kryptogesellschaft baut derzeit die Werkzeuge und die Struktur für ein sicheres, privates und quelloffenes Web3 auf.

Das gesamte Projekt wird auf der Ethereum-Blockkette basieren. Dies gibt Benutzern die Möglichkeit, zu chatten und sogar jede Art von Transaktion durchzuführen.

Mit den hochgesteckten Zielen, das Recht auf Privatsphäre zu wahren, die Gefahr der Zensur zu mindern und den wirtschaftlichen Handel auf transparente und offene Weise zu fördern, baut Status eine Gemeinschaft auf, in der jeder beitreten und seinen Beitrag leisten kann.

Die Arbeitskultur von Status besteht zu 100% aus Heimarbeit, sie haben keine Büros und es ist nicht ihre Absicht, dies zu erreichen. Wie die meisten Organisationen beschäftigen sie Mitarbeiter in verschiedenen Ländern.

Derzeit stellt Status einen leitenden Produktdesign-Architekten und einen Protokoll-Ingenieur ein.

Lunie sucht Krypto-Mitarbeiter

Dabei handelt es sich um eine Plattform, die versucht, ein Governance-System im Rahmen der „Proof of Stake“-Modalität (PoS) zu schaffen. Das Team besteht derzeit aus 6 Mitgliedern und hat seit seinem bescheidenen Beginn vor einem Jahr einen weiten Weg zurückgelegt: die Einführung der Beta-Version von Lunie Mobile für iPhone und Android.

Das Abstecken ist noch eine relativ neue Idee, und das Lunie-Team betrachtet sie als ein technologisches und soziales Experiment. Ihr letztendliches Ziel ist es, durch die dauerhafte Lösung einiger der technisch anspruchsvollsten Herausforderungen, mit denen Blockchain-Netzwerke heute konfrontiert sind, mehr Zugkraft zu gewinnen und Wirkung zu erzielen.

Wenn Sie sich für das Blockchain-Ökosystem begeistern können, Erfahrung als Entwickler haben und daran interessiert sind, bei der Kryptoverwaltung ganz vorne mit dabei zu sein. Sie stellen derzeit einen JavaScript-Ingenieur für ihr Team ein.

Über 120 Milliarden Leerlauf-XRP-Token verschoben: Die Volatilität ist nahe

Der XRP-Token von Ripple durchläuft eine Stagnationsphase, ohne klare Anzeichen dafür zu geben, wohin er als nächstes führen soll. Der grenzüberschreitende Überweisungstoken ist seit dem 11. Mai in einem engen Handelsbereich enthalten.

Dieser Bereich wird durch die Unterstützung von 0,19 USD und das Widerstandsniveau von 0,206 USD definiert.

Trotz der geringen Volatilität deuten die On-Chain-Kennzahlen darauf hin, dass eine erhebliche Preisbewegung im Gange ist.

Die Volatilität wird zurückschlagen

Seit dem Höhepunkt des 30. April, als XRP auf 0,236 USD gestiegen ist, scheint sich das Volumen in der Kette nach diesen Angaben von Santiment abgeflacht zu haben. Seitdem ist diese Anzeige stetig gesunken, obwohl sich der Preis für diese Altmünze weiter konsolidiert.

Die Divergenz zwischen Preis und Volumen kann als negatives Vorzeichen gesehen werden. Dies könnte darauf hinweisen, dass sich die Dynamik für einen rückläufigen Impuls langsam aufbaut.

landwirtschaftliche Blockkette bei Bitcoin Code investieren

Aber bevor man in eine Seite des Trends springt, muss man warten, bis entweder Unterstützung oder Widerstand brechen

Santiments Token-Age-Konsumdiagramm zeigt, dass bald eine Phase hoher Volatilität bevorsteht. Dieser grundlegende Indikator zeigt das Verhältnis zwischen der Anzahl der Münzen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt die Adresse wechseln, und der Zeit seit ihrer letzten Bewegung.

Die Bewegung alter Münzen bedeutet nicht unbedingt, dass XRP aus der laufenden Konsolidierungsphase ausbricht. Es besteht jedoch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dies aufgrund der Preisentwicklung der letzten drei Monate geschieht.

Nach dem 50% igen Sturzflug-XRP zwischen dem 12. und 13. März wurden beispielsweise mehr als 110 Milliarden nicht genutzte Token an verschiedene Adressen verschoben. In der Folge stieg diese Kryptowährung um über 40%. Dann, am 7. April, wechselten ungefähr 45 Milliarden alte Token den Besitzer, was zu einem Retracement von 15% führte.

Ein ähnliches Ereignis fand zweimal zwischen dem 21. April und dem 1. Mai statt, was die Vorhersagekraft, die diese Metrik gegenüber den wilden Preisbewegungen von XRP besitzt, glaubwürdiger macht.

Jetzt, da in den letzten Tagen mehr als 120 Milliarden XRP-Token im Leerlauf an verschiedene Adressen verschoben wurden und sich die Geschichte wiederholen könnte.

NETENT CASINOS

NetentOnline-Casinos entwickeln heutzutage selten eigene Spiele. Das liegt nicht daran, dass sie diese nicht selbst entwickeln können, sondern dass sie sich dafür entscheiden, die Spiele von anderen Software-Anbietern zu lizenzieren, damit sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können – nämlich den Betrieb ihrer Kasinos und nicht an die Entwicklung und Wartung der Spiele denken müssen.

Ein solcher Spielanbieter ist Net Entertainment, das auch manchmal mit NetEnt abgekürzt wird. NetEnt ist einer der bekanntesten Anbieter von Kasinosoftware, gleich neben anderen großen Namen wie Microgaming und Evolution Gaming.

Dieses in Skandinavien ansässige Unternehmen hat eine reiche Geschichte im Glücksspiel im Allgemeinen. Ursprünglich war es ein landgestütztes Kasino, und das Unternehmen wurde 1996 gegründet. Dieses Fachwissen und die vorherige Erfahrung in der Backstein- und Mörtelcasino-Branche haben NetEnt sehr geholfen, als einer der Söhne des Eigentümers beschloss, sich ebenfalls in die Online-Casino-Szene zu wagen.

Die Vision von NetEnt ist es, das Online-Spielen bis an die Grenzen zu treiben. Um diese Vision zu erreichen, stellen sie eine der flüssigsten und modernsten Technologien zur Verfügung, die es gibt. Das Unternehmen ist in Malta lizenziert und als börsennotiertes Unternehmen tätig und ist außerdem an der NASDAQ OMX STOCKHOLM notiert.

NetEnt konzentriert sich ausschließlich darauf, die besten Spiele der Branche anzubieten. Ihre Spiele sind dafür bekannt, dass sie zu den fortschrittlichsten der Branche gehören. Sie zeichnen sich durch erstklassige Grafikqualität und beeindruckende Soundeffekte aus. Beeindruckend ist, dass sie diesen Erfolg nicht durch das Kopieren anderer Geschäftsmodelle ihrer Konkurrenten erreicht haben, sondern vielmehr durch originelle Innovationen.

Exzellente Spiele

NetEnt hat eines der besten Spiele in der Branche. Ihre Spiele sind bekannt für ihre außergewöhnlich scharfe Grafikqualität und ihr überragendes Sounddesign. NetEnt bietet auch eine große Auswahl an Spielen an. Von Slot-Spielen bis hin zu Tischspielen wie Blackjack, Roulette und sogar Video-Poker-Spielen. NetEnt verfügt auch über ein attraktives Angebot an Live-Spielen, die sich im Laufe der Jahre bei den Spielern als Hit erwiesen haben.

Sicher und sicher

Alle Spiele, die NetEnt anbietet, sind sicher und geschützt. Sie erfüllen alle regulatorischen Regeln und Vorschriften und sind auch von eCOGRA akkreditiert. NetEnt stellt seine Spiele nicht auch Kasinos zur Verfügung, die nicht ebenfalls von eCOGRA akkreditiert sind. Das bedeutet im Wesentlichen, dass Sie, wenn Sie auf ein Kasino stoßen, das NetEnt-Spiele anbietet, sicher sein können, dass im Kasino auch die Sicherheit beim Spielen gewährleistet ist.

Große Mobil-Optimierte Spiele

Spieler wollen heutzutage nicht nur ein gutes Erlebnis auf einem vollwertigen Desktop-Computer. In dem Maße, in dem die Mobiltechnologie fortschreitet und immer leistungsfähiger wird, erwarten die Spieler auch unterwegs auf ihren mobilen Geräten die gleiche nahtlose und qualitativ hochwertige Erfahrung. NetEnt-Spiele eignen sich daher perfekt für Menschen, die lieber auf ihren Mobilgeräten spielen, da die Spiele für die kleineren Bildschirme hochoptimiert sind und zudem eine breite Palette von Geräten unterstützen.

Top 3 NetEnt-Titel

Wie bereits erwähnt, verfügt NetEnt über eine recht robuste Liste von Spielen. Aber es gibt einige Spiele, die zu den besten gehören. Hier sind die unserer Meinung nach besten 3 Spiele, die von NetEnt angeboten werden.

Mega Fortune

Mega Fortune ist einer der beliebtesten progressiven Spielautomatentitel, der den Spielern die Möglichkeit riesiger lebensverändernder Auszahlungen bietet. Ein glücklicher Spieler hat im Jahr 2014 auch 2,5 Millionen Pfund gewonnen. Es ist einer der ältesten Titel, die NetEnt anbietet, und es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Spieler gewinnen können. Die bei weitem beliebteste ist die Glücksrad-Funktion, die aus drei Stufen besteht. Die mittlere Ebene ist diejenige, auf der sich der enorme Jackpot-Gewinn befindet.

Starburst

Starburst ist ein Spiel, das sich in der Tat bewährt hat, da es bereits 2011 veröffentlicht wurde. Dieses Spiel wird hauptsächlich von Kasinos als einer ihrer Titel verwendet, für den die Spieler ihre Willkommensangebote ausgeben können, und ist insgesamt ein unterhaltsames Spiel. Das Spiel hat 10 Gewinnlinien mit einem guten RTP von ebenfalls 96,1%.

Gonzo’s Quest

Gonzos Quest ist wahrscheinlich einfach der beliebteste Titel von NetEnt. Eine große Anzahl von online casinos, die die Software von NetEnt verwenden, bieten dieses Spiel aus einem bestimmten Grund in ihrem Casino an. Der Spielautomat ist ein 5-Walzen-Spiel mit 20 Gewinnlinien. Es führt den Spieler durch eine großartige, gut gestaltete Atmosphäre und ist im Allgemeinen einfach eine lustige Erfahrung.

Schlussfolgerung

Die Spiele von NetEnt werden aus gutem Grund oft als die besten Slot-Spiele aller Zeiten eingestuft. Die Spiele sind recht gut gestaltet und zeichnen sich durch gestochen scharfe Grafiken und erstklassigen Sound aus. Mit ihrer ständigen Innovation in der Online-Casino-Software-Szene hinterlässt NetEnt sicherlich einen bleibenden Eindruck bei den Spielern, die ihre Titel erlebt haben.

Vitalik Buterin in einem Video: „ETH 2.x, das Ende der Geschichte“

Wenn die Entwicklung von Ethereum zunächst mit einer skalaren Roadmap vorgestellt wurde, die die vierte oder fünfte Version erreichen kann, scheint ETH2.0 den Grundstein für das gelegt zu haben, was Vitalik Buterin in einem Videointerview beschreibt als:

„Das Ende der Geschichte“

Eine lange Rundumrede während eines Podcasts zu den heißesten Themen der Blockchain-Welt veranlasst den Gründer von Bitcoin Revolution, einige wichtige Gesichtspunkte auszudrücken, um zu verstehen, wie das Ökosystem aus seiner Sicht aussieht.

Der Übergang zu Proof of Stake und einer Architektur, die durch Casper und Sharding die Diskussion um Skalierbarkeit auf die nächste Ebene bringt, bietet einen Einblick in eine grundlegende Ebene für die Blockchain, die als endgültiges stabiles Protokoll verwendet werden kann .

Angesichts der Kritik an dem neuen Modell, das von der libertären Bewegung, die Bitcoin gegenüber loyal ist, geäußert wird, antwortet Buterin im Video:

„Wenn die österreichische Wirtschaftsschule sagt, dass der Anstieg des Angebots einer Währung um 0% besser als 1% ist, kann sie auch akzeptieren, dass ein negativer Wert nahe Null immer noch eine akzeptable Lösung ist.“

Nach diesem neuen Meilenstein benötigt die ETH möglicherweise keine 3.0-Version mehr . Änderungen und Verbesserungen des Protokolls werden weiterhin mit dieser neuen Architektur verbunden sein, bis große Durchbrüche in der Kryptographie das Modell in Frage stellen.

Man könnte annehmen, dass das Erreichen dieses Ziels das Ende von Vitaliks Geschichte mit Ethereum ist, wonach sich das Protokoll ohne seine wertvolle Anleitung weiterentwickeln wird. Dies ist jedoch eine übertriebene Interpretation , die als Anhaltspunkt dafür dienen könnte, wie aus der Debatte hervorgeht, wie viele Akteure jetzt Einfluss auf die Ethereum-Blockchain haben, und so viele, dass ihre tatsächliche Dezentralisierung eher in der Praxis als philosophisch demonstriert wird .

landwirtschaftliche Blockkette bei Bitcoin Code investieren

Vitalik Buterin und der ewige Vergleich zwischen ETH und BTC

Bitcoin und Ethereum werden als Rivalen gesehen, aber oft auch als extrem unterschiedliche Projekte . Aus diesem Grund wurde während der Debatte viel über das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert.

Beide sind aus einem Vorstoß entstanden, der in der Blockchain eine Struktur sieht, die den Transit einer digitalen Währung vermitteln kann . Es ist jedoch notwendig zu verstehen, welche Merkmale dieser Technologie hervorgehoben werden müssen, um den Wert zu bestimmen, den die Community für jede einzelne reserviert.

Wertspeicher und Widerstand gegen Zensur;
Tauschmittel;
Fähigkeit zur Besicherung (DeFi);
Utility-Token;
Rechnungseinheit.
Wenn ein Punkt in Bezug auf einen anderen betont wird, wird klar, dass die beiden Realitäten unterschiedlich funktionieren und daher unterschiedlich betrachtet werden sollten. Wenn die ETH als Gebühr für den Austausch anderer Token verwendet wird, unterscheidet sie sich stark von der als Wertspeicher.

Landwirtschafts-Blockkette GrainChain erhält eine Auffrischungsdosis

Landwirtschafts-Blockkette GrainChain erhält eine Auffrischungsdosis aus dem Overstock-Beschleuniger

Die Landwirtschafts-Blockkette GrainChain wird nach der Investition von Medici Ventures, dem von Overstock.com unterstützten Beschleuniger, einen großen Schritt nach vorn machen. Der Einzelhandelsgigant hat in die landwirtschaftliche Blockkette Bitcoin Code investiert, um die Teilnahme der Landwirte am Rohstoffhandel zu fördern.

landwirtschaftliche Blockkette bei Bitcoin Code investieren

GrainChain ist eine Plattform, die sich ausschließlich auf Getreide konzentriert – von der Beschaffung bis zu den Handelszahlungen. Durch die Investition wird Medici Ventures ganzheitlichere Blockkettenlösungen schaffen, um den Zahlungsmechanismus zu steuern.

Der Online-Einzelhandelsriese Overstock.com wird Medici Ventures nutzen, um den Betrieb von GrainChain zu erweitern. Die intelligenten Verträge von GrainChain werden von rund 14.000 Landwirten für verschiedene Zwecke genutzt, darunter auch für den Getreidegroßhandel und Zahlungen. Medici Ventures wird die Dienstleistungen dieses Agrotech-Blockkettenunternehmens über das Unternehmensblockketten-Netzwerk von Symbiont verstärken.

Landwirtschafts-Blockkette GrainChain will in Süd- und Mittelamerika groß rauskommen

Medici Ventures kaufte 5 Millionen Dollar an GrainChain-Eigenkapital in einer Finanzierungsrunde, in der das Unternehmen 8,2 Millionen Dollar in das Agrartechnologieunternehmen investierte. Derzeit werden die intelligenten Verträge von GrainChain von Landwirten in Mexiko, den USA und Honduras genutzt. Die Blockkette rationalisiert den Rohstoffeinkauf und bringt effiziente Transaktionen sowohl für die Käufer als auch für die Landwirte.

Der Geschäftsführer der landwirtschaftlichen Blockkette GrainChain, Luis Macias, teilte mit, dass es viele Wochen dauert, bis der Landwirt die Zahlung für seine Produkte erhält. Nun werden die Zahlungen innerhalb weniger Minuten gutgeschrieben. Zusätzlich können durch intelligente Verträge auch Drittmitglieder, wie z.B. Kreditgeber, in die Abwicklung der direkten Kreditzahlungen eingebunden werden. Auch die Käufer erhalten die Waren garantiert, wenn die Zahlungen abgeschlossen sind.

Die Medici-Ventures zielen darauf ab, all diese Operationen zu erweitern. Es können nun weitere Teilnehmer hinzukommen, darunter Landwirte, Käufer und sogar Kreditgeber, um die Reichweite des Getreidehandels zu erhöhen. Jonathan Johnson, der CEO von Overstock and Medici Ventures, betont die Notwendigkeit, die landwirtschaftliche Blockkette GrainChain in mehr Ländern, insbesondere in den süd- und mittelamerikanischen Regionen, auszuweiten. Overstock ist bekannt dafür, dass es in großem Umfang in Blockkettenprojekte im Zusammenhang mit Landwirtschaft und Rohstoffhandel investiert. In einer Zeit, in der es für praktisch alles eine Blockkette gibt, ist es an der Zeit, dass der Getreide- und Rohstoffhandel für Landwirte ebenfalls eine rasche Expansion erlebt.

Ripples Q3-Bericht sagt, dass Boys schuld sind an FUD rund um XRP-Dumping-Vorwürfe und Preismanipulationen

Ripple, das Unternehmen hinter der drittgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat seinen Q3-Bericht veröffentlicht, um die Krypto-Community über die Performance von XRP im dritten Quartal zu informieren. Neben der Feststellung, dass die XRP-Verkäufe gegenüber dem zweiten Quartal deutlich um ca. 74% gesunken sind, erklärt der Bericht auch die Wurzel des FUD, der den XRP-Token umgibt.

XRP-Umsatz geht in Q3 drastisch zurück

Zuvor benutzte Ripple CoinMarketCap-Daten zur Berechnung des XRP-Umsatzes, bevor er die Umstellung auf CryptoCompare Top Tier ankündigte, das nach Ansicht vieler Unternehmen zuverlässiger ist und tatsächliche Mengen an Kryptowährungen liefert. Für Q3 2019 belief sich der XRP-Umsatz auf 66,23 Mio. US-Dollar, ein Rückgang gegenüber 251,51 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal. Dies entspricht einem Rückgang von 73,7%. Der Bericht, der hier zu lesen ist, erklärte auch, dass Ripple Mitte des dritten Quartals die programmatischen Verkäufe angehalten hatte, um sich stärker auf den stationären Verkauf, strategische Partnerschaften und die Erhöhung der Liquidität von XRP zu konzentrieren.

Dem Bericht zufolge sank der Kurs von XRP im dritten Quartal um 35,4%, während die gesamte Marktkapitalisierung um 30,4% zurückging. Außerdem wurden insgesamt 3 Milliarden XRP-Münzen aus der Ripple-Hinterlegung für Q3 freigegeben, aber 2,3 Milliarden wurden zurückgegeben. Ein großer Teil des 700 Millionen XRP, der nicht zurückgegeben wurde, wurde Ende des dritten Quartals in operative Wallets gelegt.

Im dritten Quartal sank das durchschnittliche tägliche Volumen des XRP-Volumens von 429,51 US-Dollar im zweiten Quartal auf 198,10 Millionen US-Dollar, obwohl es immer noch über dem Volumen des ersten Quartals von 156,01 US-Dollar lag. Die Volatilität der täglichen Renditen von XRP betrug im dritten Quartal 3,6%, was im Vergleich zu 5,0% im zweiten Quartal und auch im Vergleich zu BTC’s oder ETH’s geringer ist.

Ripple

Twitter Bots verantwortlich für FUD rund um XRP

Der Bericht erwähnt, dass die Forschung der Indiana University zu dem Schluss kam, dass Twitter Bots für 50% der FUD rund um XRP verantwortlich waren. Diese Bots waren für den deutlichen Anstieg von FUD verantwortlich, insbesondere aufgrund von XRP-Dumping-Vorwürfen und der Überschwemmung der Märkte mit XRP-Token. Die Forschung ergab auch, dass Bots für 49% FUD um BTC und 71% um ETH verantwortlich sind.

Ripple stellte fest, dass sich XRP-Wale nicht von Bitcoin- oder Ethereum-Walen unterscheiden, daher sind die Dumping-Vorwürfe unbegründet.

Der Bericht befasst sich dann mit Behauptungen über Preismanipulationen und stellt klar, dass das Unternehmen eine unbedeutende Rolle bei den Preisen von XRP spielt:

„Ripple kann den XRP-Preis nicht kontrollieren. XRP wird auf einem voll funktionsfähigen und unabhängigen Digital-Asset-Markt gehandelt, darunter an über 140 Börsen, an denen Ripple eine sehr begrenzte Rolle spielt. Als Stakeholder von XRP ist Ripple ein interessierter Partner an seinem Erfolg. Wir sind mit anderen XRP-Stakeholdern abgestimmt und konzentrieren uns auf die Unterstützung einer gesunden XRP-Community.“

In einem Interview mit Anthony Pompliano vor einigen Tagen erklärte Ripple CEO Brad Garlinghouse, dass 99,9% des gesamten XRP-Handels, Ripple nichts damit zu tun hat. Darüber hinaus meinte er, dass ein großer Teil des XRP, der auf etwa 80% des gesamten XRP geschätzt wird, an Escrows zurückgegeben wird.

Vorwärts

In dem Bericht heißt es, dass das On-Demand-Liquiditätsprodukt weiterhin eine hohe Nachfrage von Kunden verzeichnet – ein Anstieg von 75% gegenüber dem zweiten Quartal. Ripple plant, in Zukunft mehr technische Talente in Europa zu gewinnen, um die Weiterentwicklung dieses Produkts zu unterstützen.

Der Bericht ging auch auf die Tatsache ein, dass die britische Financial Conduct Authority FCA ihre Leitlinien für die Definition digitaler Vermögenswerte herausgegeben hat, in denen sie feststellt, dass XRP und Ethereum beide Utility-Token sind, die auch für Zahlungen verwendet werden können, weshalb XRP nicht als Wertpapier klassifiziert werden kann.

Die Bedenken über die Sicherheit von XRP bestehen schon seit langem. In Zukunft erklärt Ripple, dass es weiterhin auf Fehlinformationen und FUD eingehen wird, da solche Probleme das Wachstum von Kryptoanlagen behindern:

„Diese Aktivitäten unterstreichen die anhaltende Reifung der Digital-Asset-Märkte. Ripple wird weiterhin proaktiv gegen Fehlinformationen und FUD vorgehen und gleichzeitig ein verantwortungsbewusster und transparenter Interessenvertreter von XRP sein.“

Die besten Musik-Streaming-Services: Apple Music, Spotify, YouTube Music und Amazon Music im Vergleich

Wir alle sind mit Musik-Streaming-Apps vertraut, erstellen Playlisten, teilen Musik, hören Radio und genießen Dutzende von Millionen von Songs in ganz Spotify, Apple Music und mehr.

Aber welcher Musik-Streaming-Service ist der beste für Sie? Welche Funktionen benötigen Sie und welche verschiedenen Angebote können Sie von Premium-Abonnements erhalten? Wie lange dauert die kostenlose Testversion und welche Vergünstigungen gibt es? Was ist billiger und wie kann man bei einem Abonnement einen Sonderpreis erhalten?

Hier sind die besten Streaming-Dienste rund um, von Amazon Music Unlimited bis Deezer, und die Vor- und Nachteile der besten Apps und Websites da draußen:

Die besten Musik-Streaming-Dienste im Vergleich

Streaming

 

Apple Musik

9,99 € pro Monat, Apple

Apple Music bietet den Hörern Zugang zu 45 Millionen Songs und erstklassig klingender Musik. Es kommt auch mit einer dreimonatigen kostenlosen Testversion auf den meisten iPhones, was bedeutet, dass die Benutzerbasis deutlich auf rund 56 Millionen Abonnenten angewachsen ist. Apple Music kann mit 256kbps AAC streamen.

In Bezug auf die Preisgestaltung ist Apple Music auf Augenhöhe mit Spotify, obwohl es keine freie Wahl hat. Mit Apple Music können Sie Ihre Songs auch mit anderen Apple-Produkten verknüpfen, wie beispielsweise dem neuen HomePod.

– Kostenlose Testversion: Drei Monate kostenlose Testversion verfügbar mit iPhone, iPad, Mac oder PC

– Individuell, 9,99 €: Erhalten Sie unbegrenzte werbefreie Musik mit 45 Millionen Songs, laden Sie 100.000 Songs herunter und hören Sie Beats 1 Radio.

– Familie, 14.99 €: Verlinken Sie bis zu sechs Konten für Apple Music Listening.

– Student, 4.99 €: Alle Vorteile mit einem Studentenrabatt

Wenn Sie Apple Music kaufen, empfehlen wir Ihnen, jährlich zu bezahlen. Dies wird Sie um 99,99 € zurückwerfen, anstatt um 119,88 €, wenn Sie separat bezahlt haben, was es billiger macht als die Spotify Premium für Jahreszahler.

Verdikt: Eine der besten kostenlosen Tests rund um und billiger, wenn Sie sich für ein jährliches Geschäft entscheiden.

Amazon Music Unlimited und Prime-Musik

7,99 € pro Monat, Amazonas

Amazon Music Unlimited ist Amazon’s Apple Music und Spotify Rivale, während Prime Music die Version seiner Musik-App ist, die bei einer Amazon Prime Mitgliedschaft enthalten ist. Amazon Music Unlimited enthält 40 Millionen werbefreie Songs, die heruntergeladen werden können, um sie überall anzuhören.

Amazon Prime Music ist ein Service mit zwei Millionen Songs, die über ein Amazon Prime Abonnement erhältlich sind, das 79 € pro Jahr kostet. Sie können auch einen speziellen Amazon Music Unlimited Echo Deal bekommen, wenn Sie einen Amazon Echo Smartspeaker kaufen. Der Exklusivpreis von 3,99 € ist nur mit dem Echo erhältlich. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit Amazon Familienmitgliedern zugänglich zu machen.

Amazon hat auch eine brandneue kostenlose Stufe für seinen Musikdienst. Diese Version ist nur verfügbar, wenn Benutzer auf einem Echo Smartspeaker spielen und enthält Werbung. Sie können nicht nach einzelnen Songs suchen, sondern müssen sich an Playlists oder Radios von Amazon halten.

– Kostenlose Testversion: 30 Tage kostenlose Testversion verfügbar

– Amazon Prime Music, 7.99 €: Dies ist Teil einer Amazon Prime Mitgliedschaft, beschränkt die Nutzer jedoch auf zwei Millionen Songs. Sie können es auch billiger für £79 pro Jahr kaufen.

– Amazon Music Unlimited, 7,99 € oder 9,99 €: Günstiger für diejenigen, die bereits Premium-Mitglieder sind, auch zum Jahrespreis von £79 pro Jahr erhältlich.

– Echo Exclusive, 3.99 €/Kostenlos: Sie können einen günstigeren Preis erhalten, wenn Sie ein Amazon Echo fragen: „Alexa, versuche Amazon Music Unlimited“. Benutzer können werbegestützte Wiedergabelisten auch kostenlos auf Echo-Lautsprechern abspielen.

Fazit: Am besten für Amazon Echo-Besitzer, aber auch in Form der Amazon Music PC App für die allgemeine Benutzung verfügbar.

Spotify

Kostenlos, oder 9,99 € pro Monat, Spotify

Die bekannteste Musik-Streaming-App, Spotify, startete den Trend zum Abonnement von Musikdiensten mit einem breiten kostenlosen Angebot und mehreren Premium-Optionen.

Mit Spotify können Sie Wiedergabelisten aus einer Sammlung von 35 Millionen Songs erstellen, Künstlerradios auswählen, um zu hören, was Sie lieben, oder mit Discover Weekly die neueste Musik entdecken. Spotify ist der größte Abonnement-Streaming-Service für Musik mit 96 Millionen Abonnenten und 170 Millionen Nutzern insgesamt. Premium-Streams mit 320kbps, eine bessere Qualität als mit Apple Music.

– Kostenlos: Unbegrenzte kostenlose Songs mit Shuffle Play, aber mit Anzeigen, weniger Skips und keinen Downloads.

– Spotify Premium, 9,99 €: Shuffle Play, Premium-Audioqualität, keine Werbung, unbegrenzte Skips

– Familie, 14.99 €: Bis zu fünf Premium-Mitglieder, die mit einem Konto verknüpft sind.

– Student, 4.99 €: Unbegrenzte Musik ohne Werbung für Studenten

Fazit: Der beste werbegestützte Service und brillante Entdeckungsmöglichkeiten.

YouTube Musik

9.99 €, YouTube Musik

Googles Antwort auf Musik-Streaming, YouTube Music ersetzt seine alte Google Play Music und bietet endlich einen ernsthaften Konkurrenten zu Apple und Spotify auf Preis. Nachdem YouTube Music diese App getestet hat, bietet es eine Mischung aus kuratierten Wiedergabelisten mit den neuesten Musikvideos, wie man es von seinem YouTube-Namensvetter erwarten würde.

YouTube bietet auch eine kostenlose Version seiner App an, aber nur, wenn Sie einen intelligenten Google Home Lautsprecher besitzen. Mit dieser Version können Benutzer eine Auswahl von Wiedergabelisten mit ihrer Stimme abspielen, um sie zu aktivieren. Die kostenlose Version enthält Anzeigen zwischen den Songs, aber die reguläre Premium-Version ist völlig werbefrei.

Es ist jedoch ähnlich preiswert und ermöglicht den Download oder Upload von 50.000 Songs, die Sie jederzeit anhören können. Außerdem gibt es Podcasts und werbefreie Musikvideos auf YouTube Red.

– Kostenlose Testversion: 30 Tage kostenlose Testversion verfügbar

– Musik abspielen, 9.99 €: Hören Sie Millionen von Songs, Künstlerradios und erstellen Sie personalisierte Wiedergabelisten von jedem Künstler oder Genre.

Verdikt: Ein ernstzunehmender Konkurrent von YouTube, gespickt mit Musikvideos und On-Point-Playlists.

Tidal

9,99 €, Tidal

Tidal hebt sich als High Fidelity Music Streaming Service ab. Es ist die Idee des Rappers Jay Z und enthält viele exklusive Tracks von Künstlern wie Beyonce und Kanye West. Es versteht sich als verlustfreie Musik, die so klingt, wie es die Künstler wollten.

Doch all das hat seinen Preis. Das Standardpaket, mit dem Sie Zugang zu exklusiven Tracks und Musikvideos haben. Das Hi-Fi-Paket bietet Ihnen den verbesserten Klang, kostet aber 19,99 € pro Monat. Im Moment können Sie Tidal und seine exklusiven Strecken 90 Tage lang kostenlos ausprobieren.

– Tidal Premium, 9,99 €: Mehr als 50 Millionen Songs, darunter exklusive Songs von Jay Z, Beyonce und mehr in regelmäßiger Auflösung.

– Tidal Hi-Fi, 19,99 € : Die teurere Version von Tidal enthält Hi-Fi-Audioqualität für verlustfreie Audioqualität.

Verdikt: Mit den Premium-Preisen erhalten Sie einen exklusiven Musikzugang, den Sie nirgendwo sonst finden können.

Deezer

Kostenlos, oder 9,99 € pro Monat, Deezer

Deezer, die französische Musik-Streaming-Firma, hat ein ähnliches Musikangebot zu Spotify. Es ist kostenlos im Voraus mit Anzeigen, die das Hören unterstützen. Sie können auch Podcasts in der App anhören und entdecken. Deezer hat kürzlich auch die Amazon Alexa-Integration angekündigt, was bedeutet, dass Sie die Musik-App mit Ihren Echo-Produkten oder Sonos One nutzen können.

Wenn Sie die Werbung überspringen möchten, können Sie mit dem „Flow“-Tool, das im Wesentlichen eine Discovery-Playlist für Sie kuratiert, unbegrenzte Songs erhalten. Wenn Sie es mit einem sprachgesteuerten Lautsprecher verbunden haben, wird Ihr Lautsprecher einfach mit „Alexa, play Flow“ in eine unbegrenzte benutzerdefinierte Wiedergabeliste aufgenommen.

Auf dem Handy erhältst du nur Mixe und Playlists, aber auf dem Desktop kannst du unbegrenzten Zugriff auf Songs mit Werbung erhalten. Dies ist eine der wenigen wirklich kostenlosen Optionen neben dem, was man von Spotify bekommen kann, also bietet es eine billige Alternative, obwohl ich es nach der Nutzung der App nie ganz so benutzerfreundlich gefunden habe wie Spotify.

– Kostenlose Testversion: 30-tägige kostenlose Premium-Testversion verfügbar

– Kostenlos: Kostenlose Songs auf dem Handy und Desktop, mit Werbung. Nur Mixe und Playlisten auf dem Handy

– Deezer Premium+, 9,99 €: Unbegrenzte Anzahl von Songs, Audio in höherer Qualität, Offline-Musik, Arbeit mit Alexa- und Echo-Produkten

– Familie Deezer, 14,99 €: Unbegrenzte Anzahl von Songs für bis zu sechs Benutzer, einschließlich kinderfreundlicher Konten.

Verdikt: Eine kostenlose Alternative zu Spotify, großartige Mixe und werbefreies Hören.

Soundcloud

Kostenlos, oder 7,50 € für Pro

SoundCloud ist die ideale App für Musikproduzenten oder solche, die unbekannte Künstler oder DJs entdecken wollen. Es enthält 180 Millionen Tracks von aufstrebenden Künstlern, von denen viele direkt von den Künstlern selbst hochgeladen werden. SoundCloud hat eine kostenlose Version mit Basisfunktionen oder eine werbefreie Pro-Version mit monatlicher Gebühr.

– 7,50 € pro Monat: Unbegrenzte Uploads, werbefreies Hören, Offline-Modus.

Urteil Bestes für Möchtegern-Künstler und DJs, die entdeckt werden wollen.

Die besten Radio-Streaming-Anwendungen

TuneIn Radio

Kostenlos, TuneIn

Mit TuneIn Radio können Sie Live-Radio auf Ihr Handy oder Smartspeaker streamen. Es umfasst Tausende von Stationen aus aller Welt. In Großbritannien erhalten Sie Zugang zur BBC, TalkSport, Capital, Classic FM. Mit dem Online-Service können Sie noch tiefer gehen, um lokale Radiosender aus Ihrer Nähe zu hören.

Es gibt auch andere Radio-Apps wie iHeartRadio und Pandora, aber diese sind fast ausschließlich in den USA und haben keine britischen Sender. Es ist kompatibel mit Amazon Alexa.

BBC-Sounds

Kostenlos, BBC

Die neue Radio-Player-App der BBC bietet Live-Hören von britischen Radiosendern auf Ihrem Smartphone oder Tablett. Sie können Programme und Podcasts überall herunterladen, um offline zu hören, Audio- und Videoclips und Live-Auftritte zu entdecken. Mit der App können Sie Live-Radio anhalten und zurückspulen, Podcasts abonnieren und Musikmixe speichern. Allerdings haben Telegraph-Reporter einige Probleme mit frühen Störungen in der App gehabt, und es hat eine niedrige 2,2-Sterne-Bewertung im Google PlayStore.

Spotify vs. Apple Music

Spotify App Design

Der Hauptkampf für Ihre Aufmerksamkeit beim Streaming von Musik ist zwischen Apple Music und Spotify. Der schwedische Streaming-Einstieg hat die Nutzer mit seinem kostenlosen, werbegestützten Streaming-Setup überzeugt, während Apple Music sich seit jeher als Premium-Service fakturiert hat.

Spotify hat jetzt 96 Millionen Abonnenten bis 2018 und 35 Millionen verfügbare Songs. Apple Music hinkt hinterher, verzeichnet aber einen stetigen Anstieg der Kundenzahlen auf rund 56 Millionen, bietet aber dank der Geschichte von Apple mit iTunes mit rund 45 Millionen mehr Songs.

Worin besteht also der Unterschied zwischen den beiden Diensten?

Spotify hat eine abgestufte Struktur, die es zunächst billiger für seinen Service macht als Apple Music. Sie können kostenloses werbegestütztes Hören erhalten, das bei Apple nicht verfügbar ist. Einige der beliebtesten Features von Spotify sind seine Discovery-Playlists, wie Discover Weekly, die eine Playlist mit alter und neuer Musik zusammenstellen, die Sie lieben werden, oder seine stimmungsbasierten Playlists, z.B. für Workouts oder Revisionen.

Apple Music bietet den meisten Nutzern, die ein neues iPhone kaufen, inzwischen eine dreimonatige kostenlose Testversion an, bei der Sie Zugang zu allen seinen Premium-Diensten erhalten. Sie können Ihre gesamte Musik auf jedes kompatible Gerät streamen, darunter Apple AirPods, iPhones und die Apple Watch. Es ist auch der einzige Service, der mit dem neuen HomePod Smartspeaker von Apple kompatibel ist.

Du kannst jeden Song herunterladen, um ihn offline anzuhören. Es verfügt auch über Beats 1 Radio, kann mit Siri verwendet werden, um eine sprachaktivierte Wiedergabeliste zu erstellen, und Sie können Profile von Freunden finden.

Streaming-Services für Sonos, Amazon Echo und intelligente Lautsprecher

Smartspeakers haben einen neuen Weg für Ihre Musik-Streaming-Dienste und ein Minenfeld eröffnet, für das man je nach Kauf am besten geeignet ist. Verschiedene Smartspeaker integrieren sich in verschiedene Streaming-Apps, so dass Sie sich möglicherweise für eine entscheiden müssen.

Lautsprecher wie der sprachgesteuerte Sonos One können auf eine Vielzahl von Musik-Apps zugreifen, während Amazon’s Echo besser auf Amazon Music Unlimited abgestimmt ist und einen preiswerteren 3.99 Abonnement-Service für Echo-Besitzer bietet. Apples neuer HomePod funktioniert vorerst nur mit Apple Music.

Urteil

Der große Kampf findet immer noch zwischen Spotify und Apple Music statt. Beide haben eine riesige Musikauswahl, aber wenn Sie sich weigern, für Ihre Musik zu bezahlen, bleibt Spotify der beste Weg, aber selbst wenn Sie die App bezahlen wollen und Discover Weekly Playlists machen Spotify zu einem Favoriten. Wenn Sie jedoch gerne auf Jahresbasis bezahlen, können Sie Apple Music für weniger Geld bekommen, ab 99,99 £ für das Jahr. Es ist letztendlich ein besserer Preis, wenn Sie gerne in einem Zug bezahlen.

Amazon Music Unlimited gibt es noch nicht so lange und hat nicht ganz das soziale Element von Spotify. Das heißt, wenn Sie ein Amazon Echo Besitzer sind, macht dieser spezielle Abonnementpreis von £3.99 es zum billigsten Angebot auf monatlicher Basis.