Cardano-Preiserhöhungen nach Shelley-Ankündigung des Proof-of-Stake-Upgrades

Charles Hoskinson hat den Fahrplan für die Aktualisierung des Shelley-Protokolls für das Cardano-Netzwerk angekündigt.

Der Preis für Cardano (ADA) ist in der Woche um 60% gestiegen, nachdem der Mitbegründer von Cardano, Charles Hoskinson, in einem YouTube-Podcast mit Lark Davis, alias Cryptolark, den Fahrplan für das Shelley-Upgrade enthüllt hatte.

Bis zum 7. Juli wird das Shelley-Netzwerk und auch Bitcoin Code durch das Shelley-Protokoll-Upgrade von einem zentralisierten zu einem verteilten Netzwerk aufgerüstet werden, wie den Zuschauern mitgeteilt wurde, in Verbindung mit Einzelheiten über das Abstecken von Belohnungen und die harte Abspaltung.

Laut Hoskinson ist dies die größte Änderung der Protokolle von allen Blockchain-Projekten:

„Das ist so, als ob Ripple sein Konsensprotokoll ändern würde […] Keine Krypto-Währung hat das wirklich in diesem Ausmaß getan, nachdem sie ausgerollt wurde.

Weniger als einen Monat vor dem Starttermin ist der Preis deutlich von 0,055 $ auf 0,088 $ gestiegen, und das tägliche Handelsvolumen hat sich mehr als vervierfacht.

Euro-Einzahlungen auf Bitcoin Code

Ein schwieriger Aufbau

In den vergangenen zwei Jahren haben zwei Entwicklerteams von IOHK, der Firma, die den Fortschritt von Cardano beaufsichtigt, zwei verschiedene Versionen des Absteckungsprotokolls entwickelt – einen von Byron abgeleiteten Ansatz (derzeit live) und ein „Haskell“-basiertes Shelley-System. Hoskinson kündigte an, dass Cardano bis Anfang Juli zum Shelley-Protokoll übergehen wird. „Das derzeitige Protokoll, Byron, ist seit etwa 2 Jahren außer Kraft.“

Gegenwärtig führt das Shelley-Testnetz ITN die letzten Tests vor dem Start durch. Die Reife des Ökosystems hat dazu geführt, dass eine große Zahl von Unterstützern und Knotenbetreibern bereits mit der Entwicklung des Projekts mit 1.200 Knotenbetreibern am ITN in Schleife ist.

Die Schwierigkeiten bei der Entwicklung und Durchführung dieses Übergangs seien für das Team sehr groß gewesen, sagte Hoskinson, mit einzigartigen Herausforderungen, denen sich Blockchain-Projekte normalerweise nicht stellen:

„Ich bin wirklich stolz auf alle. Es hat lange auf sich warten lassen, und es war ein schwieriges Jahr, weil wir die Reifen wechseln mussten, während das Auto läuft. Was wir schaffen, ist im Grunde das nächste Betriebssystem der Welt“.

Eine intensive Rivalität

Cardano und Tezos (XTZ) sind in den letzten Tagen Kopf an Kopf gegangen, um den 10. Platz unter den Top-Münzen nach Marktkapitalisierung zu erreichen, wobei beide Projekte etwas mehr als eine 2-Milliarden-Dollar-Kappe haben. Auf Twitter verglich Hoskinson dies mit dem berühmten Kampf zwischen Gandalf und dem Balrog in Herr der Ringe: